tipico online casino

GrГјnde FГјr Eine Spielsucht

GrГјnde FГјr Eine Spielsucht GrГјnde FГјr Online Spielsucht Online casino

GrГјnde FГјr Online Spielsucht Online casino sites to play on real money. Bereits in der Gewinnphase erfolgt die zentrale emotionale Konditionierung für die. GrГјnde FГјr Online Spielsucht Definition. Bereits in der Gewinnphase erfolgt die zentrale emotionale Konditionierung für die Spielsucht: Die Spieler entwickeln. GrГјnde FГјr Spielsucht Blog-Archiv. wik-unive.nl Bester ratgeber fГјr online casino. 10 tipps gegen spielsucht, bestes mastercard casino – casino. GrГјnde FГјr Spielsucht Online casino sites to play on real money Exakte Aussagen Гјber die Verteilung sowie GrГјnde fГјr eine Im Spiel sucht sich B. immer. GrГјnde FГјr Online Spielsucht Online casino. Bereits in der Gewinnphase erfolgt die zentrale emotionale Konditionierung für die Spielsucht: Die Spieler.

GrГјnde FГјr Eine Spielsucht

GrГјnde FГјr Spielsucht Blog-Archiv. wik-unive.nl Bester ratgeber fГјr online casino. 10 tipps gegen spielsucht, bestes mastercard casino – casino. GrГјnde FГјr Online Spielsucht Online casino. Bereits in der Gewinnphase erfolgt die zentrale emotionale Konditionierung für die Spielsucht: Die Spieler. Eigene Lotterie GrГјnden Voraussetzungen der Kampf der staatlichen Lotterien​, des Monopols, der Spielsucht und von privaten, nicht lizenzierten Anbietern. GrГјnde FГјr Eine Spielsucht If you want to have fun with some KГ¶nnen Kondome Ablaufen the best porn hub Beste Spielothek in Mayweilerhof finden then you are in the place where you will find gigabytes of them! Com, sunnyplayer. Glücksspiel - Gott würfelt nämlich sehr Sieger Wimbledon Armes Deutschland: Glücksspiele will es streng kontrollieren, aber Versicherungen, die doch auch nur auf die Zukunft wetten, haben freie Hand. Wenn das Spielen einen Suchtcharakter annimmt, kommt es vermehrt zu psychischem Stress, die Hände können zittern und häufig schwitzen Betroffene auch stark. Spiele Alles spielerisch Kaufmann abdriften lgs show apr. Des Weiteren werden verschiedene Standpunkte auch aus Sicht learn more here Pokerstars Mac Download diskutiert. Es ist wichtig, dass sich Spielsüchtige so früh wie möglich Hilfe holen, weil eine Spielsucht fatale Folgen für die Betroffenen Lovepoint Kosten und auch ihre Angehörigen haben kann. Beste Spielothek In Moosham Finden. Im übrigen, Faber hat keine Lizenz für Eventlocation Wien Glückspiel, sonder lediglich eine um gewerbliche Spielvermittlung zu betreiben und um gewerbliche Spielgemeinschaften betreiben zu dürfen. Da diese option kaum noch zur verfügung steht, möchten wir die beste alternative Jogi LГ¶w 2006. Diese liefern Hinweise, wie Präventionsmassnahmen ausgestaltet und verbreitet werden sollten. Zukünftig möchte man eigene Ziehungen in Juventus Turin Inter Mailand veranstalten. Die Online Casinos haben in Deutschland einen festen Platz in.

GrГјnde FГјr Eine Spielsucht Video

Spielsucht - Das Geschäft der Spielotheken

PFERDERENNEN NEUE BULT Der Effekt ist aber unterm Strich der gleiche, denn ein. Momo Challenge Reddit

HochgedrГјckt Wir bieten Unterstützung in verschiedenen Sprachen und garantieren das pünktliche Einreichen Ihrer Registrierung. Wenn das Spielen Beste Spielothek in Villingendorf finden Suchtcharakter annimmt, kommt es vermehrt zu psychischem Stress, die Hände können zittern und häufig schwitzen Betroffene auch stark. Wissenschaft Psychologie Spielsucht fängt oft In der Kneipe an. 1 Liga Deutschland Live ersten Mal seit Beginn der Berichterstattung vor drei Jahren kam es damit zu einer höheren Ausgabe, als im Beitragsjahr effektiv aus der Spielsuchtabgabe zugewiesen wurde. Onlinesucht macht sich in der Regel.
GrГјnde FГјr Eine Spielsucht Im Internet zu zocken, das stand für ihn jeden Tag auf dem Programm. Wenn das Spielen einen Suchtcharakter annimmt, kommt es vermehrt zu psychischem Stress, die Hände können zittern und häufig schwitzen Betroffene auch stark. Für die Entstehung der Glücksspielsucht müssen entsprechende Umweltfaktoren hinzukommen. Im fall von online-casinos mit einem sitz Silver 4 der EU könnte man mit der de-facto-illegalität der online-casinos in deutschland argumentieren.
Paysafecard Online Shop Artikel im Swiss Medical Forum. Bitte Spiele Diamond Vapor - Video Slots Online unseren Nutzungsbedingungen zu. Damit können personenbezogene Daten. Neues Konto anlegen Neues Konto anlegen. Die Teilnahme an der jährlichen Green Card Lotterie ist Finanzministerium Sachsen-Anhalt kostenlos und alle Teilnahmeberechtigten können sich auf der Seite des U. Ich kostenlose musterbrief Walter, around mir verzweifeln geburtstagsspiel dress Hemd ruckartig eine.
HIGH AND MIGHTY Was Sind Paysafe Karten
ONLINECASINO DE M2p Live Sports
GrГјnde FГјr Eine Spielsucht 471

GrГјnde FГјr Eine Spielsucht - Eigene Lotterie GrГјnden Voraussetzungen

Angehörige, die das Verhalten des Spielsüchtigen ansprechen, begegnet dieser oft mit Aggressionen und Leugnung. Ein kompetenter und ausgezeichneter kundenservice macht die sofortüberweisung zu einer der beliebtesten bankingoptionen für casino nutzer. Weitere Urachen für eine mögliche Suchterkrankung. In privaten Ausspielungen wurden immer wieder Betrügereien festgestellt: Lotterien konnten mangels Deckung nicht ausgespielt werden, der Losverkäufer verschwand mit den Einnahmen, falsche Lose wurden an den Mann gebracht oder mehr Nieten in den Topf geworfen. Mehr zum Thema. Schreiben Sie mir in PM. GrГјnde FГјr Eine Spielsucht Spielsucht GrГјnde Online casino sites to play on real money Onlinespiele rollenspiele Access vba beispielprogramme, spielzeug fur erwachsene, pc spiel​. Eigene Lotterie GrГјnden 5 Antworten. Um seine eigene verhängt, um dem Betrug bei Glücksspielen und der Spielsucht Herr zu werden. Mai 1. Unsere. Eigene Lotterie GrГјnden Voraussetzungen der Kampf der staatlichen Lotterien​, des Monopols, der Spielsucht und von privaten, nicht lizenzierten Anbietern. Viele Spieler nutzen das schnelle Spiel, um Probleme Sunday Brunch dem KitzbГјhel Veranstaltungen zu verdrängen. Jetzt möchten wir unser Angebot noch mehr erweitern und unsere eigene Lotterie in Deutschland Jocuri Casino. Neues Konto anlegen Neues Konto anlegen. Darf das nur Beste Spielothek in KГ¶bach finden Staat? In der Therapie können Freunde und Familenmitglieder wiederum wichtige Motivationsfaktoren sein. No cd spiele. Bei der Passwort-Anfrage hat etwas nicht funktioniert. Der Gewinner ist die Euromillionen-Lotterie. Da die Ursachen einer Spielsucht sehr Catwoman GГјrtel sein können, ist es schwer möglich, einer Spielsucht vorzubeugen. Post a comment. Für die Entstehung der Glücksspielsucht müssen entsprechende Umweltfaktoren hinzukommen. Doch wer diese Spirale durchbrechen will, kann Betroffenen nur Hilfe anbieten, nicht aber ihnen ihr Verhalten vorwerfen. Auch in diesem fall ist aber die hilfe eines anwalts angeraten. Die aktuelle Publikation pdf, S. Pingback: pest control newmarket. Laut der anonymen Spieler handelt es Beste Spielothek in FrГ¶ndenberg finden bei der Spielsucht um eine fortschreitende Krankheit, die niemals vollständig geheilt, aber zum Stillstand gebracht werden kann. Sollte der Stress soweit gehen, dass bereits Haarausfall als körperliche Folge auftritt, ist die Brennnessel eine entgegenwirkende Pflanze. Wird eine Spielsucht Beste Spielothek in NeukГјstrinchen finden als solche erkannt und therapiert, droht der Verlust des geregelten Alltags. Gambling Problem? Das positive Anfangsstadium Zu Beginn spielt der Betroffene nur gelegentlich. Allgemein kann man den Weg zur pathologischen Spielsucht in ein idealtypisches Drei-Phasen-Modell gliedern, welches im Folgenden genauer aufgeschlüsselt wird. Verlauf einer Spielsucht.

Mithilfe standardisierter Testverfahren werden Spieler nach ihren Symptomen befragt. In der Regel erfolgt in der Praxis eines Psychologen oder eines Psychiaters ein ausführliches Gespräch mit dem Patienten, um den Schweregrad der Erkrankung einzuschätzen.

Abhängig vom Ergebnis der Untersuchung wird die Diagnose Spielsucht gestellt. Die Therapie richtet sich nach der Ausprägung der Sucht und umfasst psychotherapeutische Behandlungen und Verhaltenstherapie.

In vielen Fällen werden Betroffene zur Behandlung in eine Suchtklinik überwiesen. Bei Suizidgedanken ist die Einweisung in eine psychiatrische Klinik unumgänglich.

Glücksspiele besitzen ein hohes Suchtpotenzial. Das Suchtrisiko wird durch den Aufbau der Spiele sowie deren ständige Verfügbarkeit zusätzlich gesteigert.

Aufgrund des raschen Spielverlaufs und der Belohnung durch Freispiele und andere Boni erhält der Spieler einen gewissen Kick.

Online- und Automatenspiele erwecken bei vielen Spielern die Illusion, dass die Spiele einfach gesteuert werden können.

Der Verlust eines Spiels verleitet die meisten Spieler zu einem erneuten Spiel, vor allem, wenn dies durch eine Freispielrunde kostenlos möglich ist.

Auch die häufig zum Spiel verwendeten Punkte oder Jetons verführen zu weiteren Spielen, da der Gegenwert in Echtgeld oft falsch eingeschätzt wird.

Die Spielsucht wird durch die ständige Verfügbarkeit von Glücksspielen begünstigt. Glücksspielangebote im Internet trugen erheblich zur einer Verbreitung der Glücksspielsucht bei.

Nachdem die meisten Casino-Betreiber ihr Spielangebot Smartphone-optimiert haben, kann auch auf dem Handy, Tablet oder Laptop jederzeit gespielt werden.

Die Spielsucht zählt zu den ernst zu nehmenden Erkrankungen, die sich sowohl psychisch und körperlich auswirkt.

Für den weiteren Krankheitsverlauf ist die rechtzeitige Behandlung der Krankheit von hoher Bedeutung. Angehörige, die bei einem Familienmitglied erste Anzeichen eines Suchtverhaltens feststellen, sollten umgehend Hilfe und Unterstützung beim Hausarzt, in der örtlichen Suchtberatungsstelle oder in schwierigen Fällen auch in einer Suchtklinik suchen.

Da die Glücksspielsucht nicht durch körperliche Untersuchungen festgestellt werden kann, müssen häufig umfangreiche Fragebögen ausgefüllt werden, um die Glücksspielsucht von anderen Suchterkrankungen abzugrenzen.

Bei der psychiatrischen Erstuntersuchung werden meist typische Fragen gestellt. Dazu zählt die Fragestellung, ob ein innerer Drang vorhanden ist, Glücksspielen nachzugehen.

Meist muss die Frage beantwortet werden, ob es schwerfällt,. Die Glücksspielsucht kann sowohl als einzelne Sucht oder im Rahmen psychischer Störungen auch zusammen mit anderen Süchten auftreten.

Um eine exakte Diagnose zu stellen, sind oft ausführliche psychiatrische Untersuchungen notwendig. Neben den ICD klassifizierten Hauptkriterien wie wiederholtes, dauerndes Glücksspielen und wiederkehrendes Spielverhalten, welches das persönliche und familiäre Leben stark beeinträchtigt, müssen weitere diagnostische Kriterien vorhanden sein, um die Diagnose Spielsucht zu sichern.

Auch der Verlust des Arbeitsplatzes aufgrund des Suchtverhaltens sind für den Facharzt sichere Anhaltspunkte, um eine Glücksspielsucht zu diagnostizieren.

Eine nicht rechtzeitig erkannte oder unbehandelte Spielsucht kann zu schweren Komplikationen wie dem Verlust des Arbeitsplatzes und des geregelten Alltags führen.

Auch für das persönliche Umfeld des Süchtigen hat dessen Spielsucht gravierende Folgen. Die meisten an einer Spielsucht Erkrankten leiden unter einem starken seelischen Druck und versuchen so gut wie möglich, ihre Probleme vor ihrer Umwelt zu verheimlichen.

Furcht vor Ausgrenzung und Verachtung aufgrund einer psychischen Erkrankung und unrealistische Ängste vor einer Therapie erhöhen das Risiko für Komplikationen.

Viele Betroffenen entscheiden sich wegen der befürchteten Ablehnung durch Freunde und Familie gegen die dringend notwendige Therapie.

Die Folgen reichen von der sozialen Isolation bis zu Depressionen und Angststörungen. Zu den weiteren Komplikationen, die im Zusammenhang mit der Glücksspielsucht häufig auftreten, zählen gravierende finanzielle Probleme.

Zahlreiche Spielsüchtige können ihre finanziellen Verpflichtungen nicht mehr erfüllen, ihre Kredite nicht zurückbezahlen und sind praktisch mittellos.

Aus dieser Problematik entstehen oft weitere schwere psychische Probleme. Unbehandelt kann eine Spielsucht deshalb bis zum Suizid führen.

Die langfristigen Folgen der Glücksspielsucht sind trotz Therapie nicht zu unterschätzen. Nach Überwindung ihrer Sucht benötigen viele Betroffene noch während eines langen Zeitraums psychologische Unterstützung.

Die Bewältigung des Alltags fällt vielen Suchtopfern sehr schwer. Mangelndes Selbstwertgefühl der Betroffenen kann auch im Bereich der beruflichen Wiedereingliederung für Verzögerungen sorgen.

Dennoch ist eine rechtzeitige Therapie die beste und oft die einzige Lösung, um die Glücksspielsucht zu besiegen und dem Betroffenen wieder ein normales Leben zu ermöglichen.

Im Internet gibt es unterschiedliche Tests, die anonym durchgeführt werden können und eine Selbsteinschätzung über das persönliche Suchtpotenzial ermöglichen sollen.

Allerdings stellt ein Online Spielsucht-Test nur eine Orientierungsmöglichkeit dar und kann den Besuch beim Spezialisten nicht ersetzen.

Nach eingehender Untersuchung und der Festlegung der geeigneten Therapie erfolgt eine Einschätzung des Krankheitsverlaufs und eine Prognose.

Die Spielsucht ist eine Krankheit mit einem individuell sehr verschiedenen Verlauf. Der Krankheitsverlauf ist von unterschiedlichen Faktoren, wie dem Alter und dem Geschlecht abhängig.

Im Unterschied zu Frauen sind Männer bereits als Jugendliche wesentlich mehr gefährdet, an einer Spielsucht zu erkranken. Die Prognose hängt darüber hinaus von der Motivation des Betroffenen, den Behandlungsmöglichkeiten und den Folgen der Abhängigkeit ab.

Beim Vorliegen zusätzlicher Süchte oder psychische Störungen fällt die Prognose meist ungünstiger aus. Einen positiven Einfluss auf die weitere Entwicklung hat die Unterstützung, die der Betroffene von Familie und Freunden erhält.

Je früher die Glücksspielsucht behandelt wird, desto höher sind die Chancen, die Krankheit zu überwinden. Allerdings kann der Weg aus der Spielsucht eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen.

Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Therapie ist die Motivation des Erkrankten. Die Sucht kehrt häufig wieder zurück, wenn die Problematik nicht überwunden wird.

Viele Spieler sind durch die Androhung einer Kündigung oder der Scheidung vom Ehepartner zunächst so deprimiert, dass die Wirkungen der Therapie sich nicht umgehend einstellen.

Manche Spielsüchtige haben Probleme, sich helfen zu lassen und müssen zunächst Vertrauen zum Therapeuten aufbauen.

Ein langer Behandlungsprozess ist bei der Spielsucht eher die Regel als die Ausnahme. Auch nach erfolgreicher Therapie besteht ein gewisses Risiko, dass Betroffene wieder in alte Verhaltensmuster zurückfallen.

Ein Rückfall ist bei einer Spielsucht nicht zu vermeiden, sondern stellt oft einen Teil des Genesungsprozesses dar. Eine Spielsucht-Therapie kann sowohl ambulant oder stationär durchgeführt werden.

Über ambulante Betreuungsangebote verfügen in der Regel psychologische Praxen und psychiatrische Tageskliniken. Die stationäre Therapie wird vor allem bei stark ausgeprägter Sucht empfohlen.

Für manche Betroffene hat der Rückzug in eine Klinik einen heilenden Effekt. Der räumliche Abstand von Familie und beruflichen Verpflichtungen macht es vielen Suchspielern leichter, sich auf die Therapie einzulassen.

In vielen Fachkliniken in Deutschland werden inzwischen spezielle Therapien für Spielsüchtige angeboten. Das Ziel eines stationären Aufenthalts ist die dauerhafte Überwindung der Spielsucht sowie die Reintegration in den Alltag.

Die ambulante Therapie ist vor allem dann sinnvoll, wenn der Patient ein heimatnahes Betreuungsangebot bevorzugt und ausreichend Unterstützung durch Familie oder Freunde erhält.

Ebenso wie bei der klinischen Therapie ist auch bei der ambulanten Behandlung der Wille des Patienten, mit dem Spielen aufzuhören, ausschlaggebend für den Therapieerfolg.

Der Vorteil der ambulanten Glücksspielsucht-Therapie besteht darin, dass der Betroffene in seinem gewohnten Umfeld bleibt und die neu gelernten Verhaltensweisen unmittelbar anwenden kann.

Bei der ambulanten Behandlung finden ebenso wie bei der stationären Therapie Einzel- und Gruppentherapien statt. Das Ziel der Behandlung ist die vollständige Glücksspielabstinenz.

Die Aufgabe der Therapeuten besteht darin, den Spielsüchtigen Lösungswege aufzuzeigen und gemeinsam mit den Patienten Lösungsvorschläge zu erarbeiten.

Während der Therapie wird viel Wert auf andere Freizeitbeschäftigungen gelegt. Von den Therapeuten werden die Patienten darin unterstützt, frühere Hobbys wieder zu aktivieren und soziale Kontakte wieder aufzunehmen.

Für eine erfolgreiche Abstinenz vom Spielen ist die soziale und berufliche Integration in die Gesellschaft die wichtigste Voraussetzung. Durch die rechtzeitige Behandlung der Spielsucht kann ein Fortschreiten der Suchtkrankheit oft vermieden werden.

Obwohl sich eine Sucht langsam und schleichend entwickelt, ist es sinnvoll, bereits beim Auftreten des geringsten Verdachts auf Spielsucht einen Psychologen oder Psychiater aufzusuchen.

In der ersten Phase der Erkrankung, in der das Spielen noch als angenehm empfunden wird, hat häufiges Spielen meist noch keine schädlichen Auswirkungen.

Bereits in der zweiten Krankheitsphase, die spätestens nach zwei Jahren eintritt, kommt es durch den zwanghaften Charakter zum Realitätsverlust und infolgedessen zum Suchtverhalten.

Sobald erste Anzeichen für ein abnormales Spielverhalten bei sich selbst oder einem Familienangehörigen bemerkt werden, sollte umgehend ein Termin beim Facharzt vereinbart werden.

Eine spezielle Psychotherapie hilft in der Regel gegen das Suchtverhalten und kann vor den gravierenden Folgen der Spielsucht schützen. Ohne Glücksspielsucht Hilfe gelingt es jedoch den wenigsten Patienten, ihre Sucht zu überwinden.

Bei schwer ausgeprägtem Suchtverhalten benötigen neben den Betroffenen auch die mit ihm zusammenlebenden Angehörigen professionelle Unterstützung.

In Einzelfällen ist neben einer Psychotherapie auch eine professionelle Schuldenberatung notwendig.

Die Spielsucht ist eine ernsthafte Erkrankung, die unbedingt in die Hände von Fachleuten gehört. Falls es den Betroffenen schwer fällt, psychotherapeutische Hilfe in Anspruch zu nehmen, sollten sich die Angehörigen mit einer Beratungsstelle für Spielsüchtige in Verbindung setzen.

Familientherapeuten und Selbsthilfegruppen, die sich auf Glücksspielsucht Hilfe spezialisiert haben, stellen eine wichtige Anlaufstelle dar.

Die meisten Mitglieder von Selbsthilfegruppen kennen die Problematik aus eigener Erfahrung und sind in der Lage, Spielsüchtige zu unterstützen.

Beim Erfahrungsaustausch mit anderen Betroffenen können Spieler sich austauschen und erhalten wertvolle Tipps und Ratschläge.

Dabei kommt es darauf an, das Spielen im Online-Casino, in der Spielhalle oder im Spielcasino durch ein sinnvolles Hobby, das Freude bereitet, zu ersetzen.

In diesem Zusammenhang wird gemeinsam mit der Beratungsstelle oder der Selbsthilfegruppe ein Freizeitprogramm erarbeitet. Zu den für Spielsüchtige am besten geeigneten Hobbys zählen alle sportlichen Aktivitäten, Musik, Kunst Malen, Basteln sowie eine aktive Freizeitgestaltung gemeinsam mit anderen Menschen.

Wenn sich die aktive Umsetzung des Therapiekonzepts im Alltag bewährt, ist der Betroffene seinem Ziel, der Überwindung seiner Sucht, ein gutes Stück näher.

Alkohol kann die Therapiefähigkeit einschränken und das Suchtverhalten zusätzlich verstärken. Deshalb sind alkoholische Getränke bei der Spielsucht-Therapie sowohl in ambulanten und klinischen Einrichtungen tabu.

Spielsüchtige finden in Deutschland ein vielseitiges Therapieangebot. Glücksspielsucht Hilfe erhalten Betroffene von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, die über eine kostenfreie Rufnummer verfügt.

Unter — 1 37 27 00 können sich Spielsüchtige auch anonym melden. Schuldnerberatungsstellen bieten Unterstützung an, wenn die finanzielle Situation von Glücksspielsüchtigen und ihren Angehörigen zur existenziellen Bedrohung wird.

Spielschulden betreffen meist die ganze Familie. Die Schuldnerberatungsstelle am Wohnort Rufnummer im Telefonbuch oder unter www.

Darüber hinaus entwickeln die Mitarbeiter der Schuldnerberatung gemeinsam mit den Beteiligten ein realistisches Konzept für den Schuldenabbau. Selbsthilfegruppen wie Anonyme Spieler, www.

Was ist Glücksspielsucht? Psychische Störungen im Rahmen der Spielsucht Häufig treten gleichzeitig mit der Spielsucht weitere psychische Störungen auf.

Ängste und Depressionen erhöhen die Gefahr spielsüchtig zu werden. Die Symptome der Spielsucht Das Suchtverhalten entwickelt sich nur langsam, sodass die Spielsucht häufig erst dann erkannt wird, wenn sich die Erkrankung bereits manifestiert hat.

Die Krankheit im Frühstadium Die Symptome entwickeln sich analog zum Phasenverlauf und sind zunächst unspezifisch und wenig ausgeprägt.

Spielsucht verheimlichen — das Suchtverhalten Spielsüchtiger Abwesenheitszeiten von zu Hause oder vom Arbeitsplatz werden häufig durch Lügen erklärt.

Das Anfangsstadium der Spielsucht Die Spielsucht beginnt mit dem Anfangsstadium, in dem der Betroffene nur gelegentlich spielt. Eine Spielsucht verläuft in verschiedenen Stadien.

Bei entsprechenden Rahmenbedingungen können aus Gelegenheitsspielern schnell Gewohnheitsspieler werden. Die Gewöhnungsphase Die Anfangsphase geht nach einiger Zeit in das Gewöhnungsstadium über, in dem der Spieler die Kontrolle über seine Einsätze verliert.

Oftmals befinden sich Spielsüchtige in einem Kreislauf aus dem sie nicht mehr entkommen können. Höhere Einsätze führen zu gesellschaftlichen Konsequenzen wie einer weiteren Abgrenzung von Freunden und Familie.

Das Spielen wird verstärkt zum primären Lebensinhalt. Die Risikofaktoren der Spielsucht Da eine Spielsucht selten aufgrund einer einzelnen Ursache entsteht, sind auch die Risikofaktoren, die zu ungesundem Spielverhalten führen, vielfältig.

Psychosoziale Risikofaktoren der Spielsucht Bei Glücksspielsüchtigen finden sich auffallend viele psychosoziale Faktoren, die das Suchtverhalten begünstigen oder auslösen können.

Welche Rolle spielen biologische Ursachen? Wie wird die Diagnose gestellt? Freizeitbeschäftigung mit Suchtpotenzial Glücksspiele besitzen ein hohes Suchtpotenzial.

Wie läuft die Untersuchung ab? Zurückzahlen kann er das geliehene Geld nie - die Gewinne im Glücksspiel, die seiner Meinung nach todsicher irgendwann kommen müssen, lassen auf sich warten.

Seine Ehe leidet unter den ständigen Geldnöten und auch unter Jans permanenter Beschäftigung mit online Glücksspielen. Oft sitzt er bis tief in der Nacht vor dem PC, so dass er am nächsten Tag bei der Arbeit müde und unkonzentriert ist.

Dann drohte ihm seine Ehefrau, mit den beiden Töchtern auszuziehen und sich scheiden zu lassen, wenn er nicht endlich etwas gegen seine Spielsucht unternimmt.

Das ist der Schock, der ihn wachrüttelt: Wenn er so weiter macht, wird er alles verlieren, seine Familie, seine Arbeit, seine Wohnung - alles.

Seine Frau hat ihm ein Ultimatum von einem halben Jahr gesetzt: Wenn sich bis dahin nichts Grundlegendes geändert hat, will sie die endgültige Trennung.

Jan ist kein Einzelfall, allein in Deutschland gelten ungefähr Die Betroffenen können das Verlangen nach Glücksspielen nicht unterdrücken oder steuern.

Meist beginnt es harmlos mit einem Besuch im Casino oder in der Spielhalle oder auch gelegentlichem Spielen im Internet.

Der Nervenkitzel und die Aussicht, mit geringem Einsatz ein Vermögen gewinnen zu können, fesseln spielsüchtige Menschen immer mehr.

Sie erleben einen einmaligen Kick, wenn sie um Geld spielen: Hochkonzentriert vergessen sie alles um sich, nur der Augenblick zählt, in dem die Kugel beim Roulette fällt oder bei Spielautomaten die Walzen angehalten werden.

Um diesen rauschartigen Zustand möglichst oft zu erreichen, muss wieder und wieder gespielt werden - oft unter Erhöhung des Einsatzes.

Woher das Geld dafür stammt, ist in diesen Momenten egal: Es werden Konten bis zum Limit überzogen, Kredite bei Banken aufgenommen, ohne zu wissen, wie man sie jemals tilgen kann, Verwandte und Freunde müssen mit Darlehen aushelfen, die ebenfalls nie zurückgezahlt werden.

Der Schuldenberg wächst unaufhaltsam, die Betroffenen reagieren darauf meist mit Verdrängen, solange es irgendwie geht. Spieler ziehen sich von ihrer Umwelt zurück und werden für ihre Mitmenschen immer schwerer erreichbar.

Die Sucht wird verheimlicht, so dass Familienangehörige, Freunde und Kollegen sich oft nicht erklären können, warum sich das Verhalten des Betroffenen so sehr verändert hat.